Betreuung in den Osterferien


Liebe Eltern!

Trotz der Schulschließung bieten wir auch weiterhin Betreuung für jene Schülerinnen und Schüler an, deren Eltern in Berufen tätig sind, die der Aufrechterhaltung der nötigen Infrastruktur dienen.

Dieses Angebot soll auch während der Osterferien aufrecht erhalten bleiben, die Lehrerinnen und Lehrer melden sich freiwillig zum Dienst.

Bitte melden Sie beim jeweiligen Klassenvorstand den Bedarf.

Wie Sie in der letzten Woche sicher bemerkt haben, sind ihre Kinder sehr gut mit Lernstoff   und Übungsmaterial versorgt. Wir sind uns bewusst, dass es gerade für die Jüngeren eine Überforderung wäre, die Arbeitsaufträge nur über Plattformen, die ständig überlastet sind, zu vermitteln.

Daher erhalten unsere Schüler und Schülerinnen zusätzlich einen Wochenplan, der ihnen vom Klassenvorstand (dieser sammelt die Beiträge der Fachkollegen) übermittelt wird.

Dadurch haben die Jugendlichen alle Informationen aus einer Hand und können sich die Lektionen selbst einteilen. Natürlich sind die Lehrer/innen mit den Schülern vernetzt und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bitte sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Kinder nicht mit anderen treffen, Gruppenbildungen würden am Sinn der Schulschließung vorbeigehen.

Bei sozialen Problemen können Sie sich, genauso wie die Schülerinnen und Schüler, an unseren Schulsozialarbeiter, Mag. Max Wiesenhofer, wenden, der von 8:00 bis 12:00 Uhr für Beratungsgespräche zur Verfügung steht.     0676 88015192

Frau Mag. Caroline Motter vom schulpsychologischen Dienst der BH Hartberg-Fürstenfeld steht ebenfalls zur Verfügung:   0664 88918559

Zusammenhalten – Gesund bleiben – Durchhalten

Mit freundlichen Grüßen

Anneliese Strobl

Direktorin der Mittelschule Pöllau

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *