Wir begegnen in unserem Leben einer Reihe von Gefahren –
sei es im Straßenverkehr, in der Freizeit, im Haushalt, am Arbeitsplatz oder im Internet.

Wir bilden junge Menschen aus, wie sie bei diesen Gefahrensituationsgerecht reagieren und richtig helfen können.Ziel ist es, alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Schulstufe mit umfassendem Wissen und ausreichendem Handwerkszeug zur Erkennung, Vermeidung oder Bewältigung von Gefahrenmomenten auszustatten.Diese erworbenen Zusatzqualifikationen sollen den Schülerinnen und Schülern nach Abschluss der 8. Schulstufe mit dem

Steirischen Sicherheitspass bestätigt werden.

Schwerpunkte sind:
– Mobilitäts-und Verkehrserziehung
– Erste Hilfe
– Schwimmen/ Schwimmabzeichen
– Zivilschutz und Brandschutz
– Unfallverhütung und betriebliche Sicherheit
– Gesundheit und gesunde Ernährung
– Suchtprävention
– Persönliche Sicherheit und Jugendschutz
– Sichere Verwendung von Internet, Computer undHandy

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *