In der ersten Schulwoche fand für die 3. und 4. Klassen der NMS Pöllau und Kaindorf, sowie für 2 Klassen der PTS, ein Job-Dating in der POSS-Halle in Pöllau statt, das von der BerufsFindungsBegleiterin, Frau Waltraud Allmer und Frau Dipl.Päd. Maria Scherf, organisiert wurde. Dabei konnten 180 SchülerInnen in drei Stunden 25 Betriebe kennenlernen. Verschiedene Handwerksbetriebe, wie Gärtner, Tischler, Dachdecker/Spengler, Rauchfangkehrer bzw. Institutionen wie Banken, Versicherungen und Polizei u.a. präsentierten sich. Die SchülerInnen und Eltern konnten sich je nach Interesse eingehend über die jeweiligen Berufs-Ausbildungsmöglichkeiten, sowie über Anforderungen, Lehrzeit, Karriere- und Verdienstmöglichkeiten bei den einzelnen Stationen informieren, wobei teilweise auch praktische Übungen angeboten wurden. Eröffnet wurde das Job-Dating von Herrn Bgm. Johann Schirnhofer und der Direktorin der NMS Pöllau, Frau Anneliese Strobl. Am Ende der Veranstaltung konnten viele SchülerInnen Preise gewinnen, die von den Betrieben gesponsert wurden. Dafür mussten sie den Job-Dating-Pass, der zu Beginn ausgeteilt wurde, vollständig ausgefüllt abgeben. Der Hintergrund dafür war, dass sich die SchülerInnen bei einigen Betrieben ausführlich informieren mussten. damit sie einen Firmenstempel für die Teilnahme erhielten. Zusammenfassend kann erfreulich festgestellt werden, dass es für alle Anwesenden eine gelungene Veranstaltung war. Die beteiligten Firmen haben ihre Teilnahme in 2 Jahren wieder zugesagt. Es gilt allen Wirtschaftstreibenden unser aufrichtiger Dank für die gute Zusammenarbeit. Dipl. Päd. Maria Scherf

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *