Der Naturparktag beinhaltete zwei Programmpunkte, einerseits die historische Führung im Bereich des Schlosses Pöllau und der Pfarrkirche und andererseits eine Betriebsbesichtigung der Ölmühle Fandler. In der historischen Führung erhielten die Schülerinnen und Schüler viele interessante Informationen zur Geschichte ihres Heimatortes von Frau Elfriede Kliem. Bei der Ölmühle Fandler wurde den Schülerinnen und Schülern der Weg von der Pflanze zum Öl erklärt. Sie erfuhren, dass der Betrieb großen Wert auf Nachhaltigkeit und Regionalität legt. Bei der anschließenden Verkostung konnten sich die Schülerinnen und Schüler von der Qualität der Produkte überzeugen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Kliem und die Ölmühle Fandler!

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *