Schlossparkrallye – Naturparktag der 4b

Am Montag, dem 27. Mai 2019, führte die 4b-Klasse der NMS den Naturparktag durch. Wir entschieden uns für die Schlossparkrallye und das Malen mit Naturfarben. In der Freiluftklasse begrüßte uns die Naturparkführerin Frau Christine Dornhofer, wobei sie auf das Motto in unserem Naturpark „Vielfalt erleben – Vielfalt begreifen – Vielfalt bewahren“ hinwies. Die SchülerInnen der 4b-Klasse wurden in Gruppen eingeteilt und konnten im Stationenbetrieb durch den Schlosspark die vielfältige Natur- und die abwechslungsreiche Kulturlandschaft, die das Pöllauer Tal auszeichnet, besser kennenlernen. In den Hochbeeten neben der Freiluftklasse werden verschiedene Getreidesorten, wie z.B. Roggen, Dinkel usw. angebaut, die typisch für unsere Region sind. Die daraus gewonnenen Produkte, wie z.B. Brot, werden von den Konsumenten sehr geschätzt. Auch bei den Kräuter- und Gemüsebeeten war die Aufmerksamkeit groß, weil wir auf die Bedeutung der einzelnen Pflanzen und die Verwendung näher hingewiesen wurden. Besonders interessant fanden wir, dass in Pöllau einer von drei Wurzelschaugärten von Österreich steht. Wir konnten die Mikroorganismen entdecken und beobachten, wie die erst kürzlich eingesetzten Kartoffeln anwurzeln. Nachdem die SchülerInnen den ausgeteilten Fragenbogen beantwortet hatten, sammelten sie Gräser, Blüten sowie Blätter und gestalteten auf Zeichenpapier eigene Kunstwerke/Bilder. Nach diesen informativen Stunden wurde uns allen wieder bewusst, in welchem schönen Naturpark wir leben dürfen, in dem es vom Weinbau bis zu unserem Markenzeichen „der Hirschbirne“ eine enorm große Auswahl an Produkten gibt.

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *