Tonkünstler – Die 4 Jahreszeiten

Die 1a Klasse beschäftigte sich in der Woche der Biodiversität in den Unterrichtsfächern Zeichnen, Musik und Biologie mit dem Thema „Tonkünstler in den Jahreszeiten“. Zu Beginn stellten wir in Musik den Schülern und Schülerinnen die „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi vor, um sie zu motivieren und auf das Thema einzustimmen. Dazu passend gestalteten sie in BE einen „Vier Jahreszeitenbaum“, da auch dieser in jeder Jahreszeit seine eigene Geräuschkulisse entwickelt und auf verschiedenste Weise darbietet. Bei einem Ausflug in den Pöllauer Schlosspark, hatten die Kinder die Möglichkeit, die Natur zu belauschen und die verschiedenen Geräusche, die sie wahrnahmen zu notieren. Im Anschluss daran spazierten wir zum Hauptplatz, um beim zweiten „Friday for Future“ Protesttag teilzunehmen! Der Abschluss unseres tollen Projektes fand wieder im Klassenzimmer statt. Nach einem sehr guten Referat über die Kohlmeise, konnten die Schüler und Schülerinnen anhand einer Vogeluhr, viel Wissenswertes über die Tonkünste unserer Singvögel lernen und erlauschen und auf Arbeitsblättern festhalten. Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache und hatten viel Spaß beim Zeichnen, Musizieren, Lauschen und Protestieren.

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *